Angebote zu "Around" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Sicherungsfunktion der Floating Charge in D...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Floating Charge des englischen Rechts ermöglicht es einem Sicherungsnehmer, durch einen einfachen Vorgang das gesamte Vermögen einer englischen Limited im In- und Ausland zu besichern. Dabei gewährt sie ihm in der Insolvenz des Sicherungsgebers jedoch lediglich ein sehr eingeschränktes Vorrecht. Daher greift die Kreditpraxis häufig nur im Hinblick auf solche Vermögensgegenstände auf die Floating Charge zurück, die nicht ohnehin anderweitig erstrangig dinglich besichert werden können. Der maßgebliche Vorteil dieses Sicherungsmittels liegt dagegen in der Möglichkeit zur Bestellung eines Unternehmensverwalters. Der Unternehmensverwalter ersetzt dabei weitgehend die Geschäftsführung und ist nicht an Weisungen der Gesellschafter gebunden. Idealerweise führt er das Unternehmen zurück in die Profitabilität oder verwertet die Floating Charge, wenn der "turn-around" nicht mehr möglich scheint. Fritz Kleweta analysiert die Möglichkeit einer Floating Charge über das Vermögen einer Limited, die den Mittelpunkt ihrer hauptsächlichen Interessen in Deutschland hat (CoMI), und zeigt, inwiefern ein Unternehmensverwalter auch in Deutschland eingesetzt werden könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Sicherungsfunktion der Floating Charge in D...
92,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Floating Charge des englischen Rechts ermöglicht es einem Sicherungsnehmer, durch einen einfachen Vorgang das gesamte Vermögen einer englischen Limited im In- und Ausland zu besichern. Dabei gewährt sie ihm in der Insolvenz des Sicherungsgebers jedoch lediglich ein sehr eingeschränktes Vorrecht. Daher greift die Kreditpraxis häufig nur im Hinblick auf solche Vermögensgegenstände auf die Floating Charge zurück, die nicht ohnehin anderweitig erstrangig dinglich besichert werden können. Der massgebliche Vorteil dieses Sicherungsmittels liegt dagegen in der Möglichkeit zur Bestellung eines Unternehmensverwalters. Der Unternehmensverwalter ersetzt dabei weitgehend die Geschäftsführung und ist nicht an Weisungen der Gesellschafter gebunden. Idealerweise führt er das Unternehmen zurück in die Profitabilität oder verwertet die Floating Charge, wenn der 'turn-around' nicht mehr möglich scheint. Fritz Kleweta analysiert die Möglichkeit einer Floating Charge über das Vermögen einer Limited, die den Mittelpunkt ihrer hauptsächlichen Interessen in Deutschland hat (CoMI), und zeigt, inwiefern ein Unternehmensverwalter auch in Deutschland eingesetzt werden könnte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Mignon und Margarete in Malerei und Musik
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Johann Wolfgang Goethes 'Wilhelm Meister' und 'Faust' sind nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Klassiker der deutschsprachigen Literaturgeschichte. Für viele Künstler und Komponisten des frühen 19. Jahrhunderts wurden die beiden weiblichen Figuren Mignon und Margarete Musen ihres eigenen Schaffens: Unzählige Zeichnungen, Gemälde und ein kaum mehr überschaubares Korpus von Liedvertonungen haben das ‚Bild‘ Mignons und Margaretes nachhaltig geprägt – und zuweilen bis heute auf stereotype Rollenbilder reduziert. Anhand ausgewählter Bildwerke von Wilhelm von Schadow, Ferdinand Fellner und Ary Scheffer sowie Kompositionen von Carl Friedrich Zelter, Franz Schubert und Robert Schumann werden wirkungsästhetische Strukturen minutiös offengelegt. Untersucht werden das ästhetische Potential innerhalb des jeweils eigenen Mediums sowie das Vermögen von Bild und Musik, wieder auf den Text und dessen Lektüre zurückzuwirken. Die Studie leistet einen wichtigen Beitrag, die eminente Bedeutung von Bild und Musik im Kontext der Rezeption um den literarischen Klassiker Goethe aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, der der wechselseitig sich durchdringenden Kunstproduktion um und nach 1800 gerechter wird, als es monodisziplinäre Sichtweisen vermögen.****************Goethe’s „Wilhelm Meister“ and „Faust“ have been classics of German literature since long before the 20th century. For many early 19th-century artists and composers the two female characters of Mignon and Margarete were muses for their own works: innumerable drawings and paintings, and an almost unmanageable corpus of song settings have had an enduring influence on the ‘image’ of Mignon and Margarete – and at times have reduced them to stereotypes. Based on selected visual works by Wilhelm von Schadow, Ferdinand Fellner and Ary Scheffer, and compositions by Carl Friedrich Zelter, Franz Schubert and Robert Schumann, the structures of aesthetic effects are revealed in minute detail. The aesthetic potential within each medium is examined, together with the potential of image and music to retroactively affect the text and its reading. The study is an important contribution to the examination from a new perspective of the outstanding significance of image and music in the context of the reception of Goethe as a literary classic. This perspective does more justice than monodisciplinary approaches to the mutual interrelations within artistic production around and after 1800.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Mignon und Margarete in Malerei und Musik
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Wolfgang Goethes 'Wilhelm Meister' und 'Faust' sind nicht erst seit dem 20. Jahrhundert Klassiker der deutschsprachigen Literaturgeschichte. Für viele Künstler und Komponisten des frühen 19. Jahrhunderts wurden die beiden weiblichen Figuren Mignon und Margarete Musen ihres eigenen Schaffens: Unzählige Zeichnungen, Gemälde und ein kaum mehr überschaubares Korpus von Liedvertonungen haben das ‚Bild‘ Mignons und Margaretes nachhaltig geprägt – und zuweilen bis heute auf stereotype Rollenbilder reduziert. Anhand ausgewählter Bildwerke von Wilhelm von Schadow, Ferdinand Fellner und Ary Scheffer sowie Kompositionen von Carl Friedrich Zelter, Franz Schubert und Robert Schumann werden wirkungsästhetische Strukturen minutiös offengelegt. Untersucht werden das ästhetische Potential innerhalb des jeweils eigenen Mediums sowie das Vermögen von Bild und Musik, wieder auf den Text und dessen Lektüre zurückzuwirken. Die Studie leistet einen wichtigen Beitrag, die eminente Bedeutung von Bild und Musik im Kontext der Rezeption um den literarischen Klassiker Goethe aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, der der wechselseitig sich durchdringenden Kunstproduktion um und nach 1800 gerechter wird, als es monodisziplinäre Sichtweisen vermögen.****************Goethe’s „Wilhelm Meister“ and „Faust“ have been classics of German literature since long before the 20th century. For many early 19th-century artists and composers the two female characters of Mignon and Margarete were muses for their own works: innumerable drawings and paintings, and an almost unmanageable corpus of song settings have had an enduring influence on the ‘image’ of Mignon and Margarete – and at times have reduced them to stereotypes. Based on selected visual works by Wilhelm von Schadow, Ferdinand Fellner and Ary Scheffer, and compositions by Carl Friedrich Zelter, Franz Schubert and Robert Schumann, the structures of aesthetic effects are revealed in minute detail. The aesthetic potential within each medium is examined, together with the potential of image and music to retroactively affect the text and its reading. The study is an important contribution to the examination from a new perspective of the outstanding significance of image and music in the context of the reception of Goethe as a literary classic. This perspective does more justice than monodisciplinary approaches to the mutual interrelations within artistic production around and after 1800.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Sicherungsfunktion der Floating Charge in D...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Floating Charge des englischen Rechts ermöglicht es einem Sicherungsnehmer, durch einen einfachen Vorgang das gesamte Vermögen einer englischen Limited im In- und Ausland zu besichern. Dabei gewährt sie ihm in der Insolvenz des Sicherungsgebers jedoch lediglich ein sehr eingeschränktes Vorrecht. Daher greift die Kreditpraxis häufig nur im Hinblick auf solche Vermögensgegenstände auf die Floating Charge zurück, die nicht ohnehin anderweitig erstrangig dinglich besichert werden können. Der maßgebliche Vorteil dieses Sicherungsmittels liegt dagegen in der Möglichkeit zur Bestellung eines Unternehmensverwalters. Der Unternehmensverwalter ersetzt dabei weitgehend die Geschäftsführung und ist nicht an Weisungen der Gesellschafter gebunden. Idealerweise führt er das Unternehmen zurück in die Profitabilität oder verwertet die Floating Charge, wenn der 'turn-around' nicht mehr möglich scheint. Fritz Kleweta analysiert die Möglichkeit einer Floating Charge über das Vermögen einer Limited, die den Mittelpunkt ihrer hauptsächlichen Interessen in Deutschland hat (CoMI), und zeigt, inwiefern ein Unternehmensverwalter auch in Deutschland eingesetzt werden könnte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Highschool Rock
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit dieser Box setzen wir die erfolgreiche Serie unserer Rock'n'Roll-Wiederveröffentlichungen fort. Zwar hat es keiner der insgesamt 200 Songs in die Hitlisten geschafft, dafür gibt es auf den zehn CDs reihenweise Raritäten, die das Herz aller Musikfans und Sammler höher schlagen lassen. Denn wer heute die Original-Vinylsingles kaufen wollte - die kaum noch aufzutreiben sind - , der müsste dafür ein kleines Vermögen investieren. Die meisten Platten der weitgehend unbekannten Interpreten wurden nur in kleinen Auflagen produziert und gelten heute als wertvolle Sammlerstücke, für die bei Internet-Auktionen und auf Börsen Höchstpreise bezahlt werden. Nur wenige Sänger in dieser Box galten in den 1950er Jahren als Hitlieferanten wie zum Beispiel Roy Orbison, Conway Twitty oder Dion and the Belmonts. Ihre Hochzeit als wilde Rock'n'Roller trat mit dem Ende des Jahrzehnts in die Schlussphase, denn in Hamburg standen 1960 bereits die Beatles in den Startlöchern - damals noch gänzlich unbekannt. Und der King of Rock'n'Roll musste zwischen 1958 und 1960 pausieren und seinen Wehrdienst im hessischen Friedberg leisten; danach sang Elvis lieber Balladen wie 'It's now or never' und drehte belanglose Filmchen. Obwohl diese 200 Titel die Endphase des klassischen Rock'n'Roll bis 1960 markieren, haben sie auch Jahrzehnte später noch nichts von ihrer Dynamik verloren und begeistern heute bereits die dritte Generation. Selbst Sammler suchten lange Zeit vergeblich nach seltenen Songs von Kayo and the Trinities oder The Wynnewoods - deshalb darf diese kompetente Zusammenstellung in keinem CD-Regal fehlen. Dass auch die Frauen ordentlich rocken konnten, machen unter anderem Anastasia, Lilian Briggs, Carole King und Debbie Reynolds deutlich - Namen, die man nicht unbedingt mit Rock'n'Roll verbindet. Doch nach dem Erfolg von Bill Haleys 'Rock Around The Clock' und Elvis Presleys Hitserie Mitte der 1950er Jahre versuchten sogar viele Schauspieler(innen), sich ein Stück vom Kuchen zu sichern. So ist diese neue Box eine echte Fundgrube und Schatzkiste für alle Fans, die hier viele Entdeckungen machen können. Die weitgehend unbekannten Interpreten und Songs zeigen, wie innovativ und vielseitig damals diese Musik war, die sich heute zunehmender Beliebtheit bei einer jungen Generation erfreut. Aber auch eingefleischte Sammler, die schon alles zu besitzen meinen, können auf diese Neuerscheinung nicht verzichten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Highschool Rock
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dieser Box setzen wir die erfolgreiche Serie unserer Rock'n'Roll-Wiederveröffentlichungen fort. Zwar hat es keiner der insgesamt 200 Songs in die Hitlisten geschafft, dafür gibt es auf den zehn CDs reihenweise Raritäten, die das Herz aller Musikfans und Sammler höher schlagen lassen. Denn wer heute die Original-Vinylsingles kaufen wollte - die kaum noch aufzutreiben sind - , der müsste dafür ein kleines Vermögen investieren. Die meisten Platten der weitgehend unbekannten Interpreten wurden nur in kleinen Auflagen produziert und gelten heute als wertvolle Sammlerstücke, für die bei Internet-Auktionen und auf Börsen Höchstpreise bezahlt werden. Nur wenige Sänger in dieser Box galten in den 1950er Jahren als Hitlieferanten wie zum Beispiel Roy Orbison, Conway Twitty oder Dion and the Belmonts. Ihre Hochzeit als wilde Rock'n'Roller trat mit dem Ende des Jahrzehnts in die Schlussphase, denn in Hamburg standen 1960 bereits die Beatles in den Startlöchern - damals noch gänzlich unbekannt. Und der King of Rock'n'Roll musste zwischen 1958 und 1960 pausieren und seinen Wehrdienst im hessischen Friedberg leisten; danach sang Elvis lieber Balladen wie 'It's now or never' und drehte belanglose Filmchen. Obwohl diese 200 Titel die Endphase des klassischen Rock'n'Roll bis 1960 markieren, haben sie auch Jahrzehnte später noch nichts von ihrer Dynamik verloren und begeistern heute bereits die dritte Generation. Selbst Sammler suchten lange Zeit vergeblich nach seltenen Songs von Kayo and the Trinities oder The Wynnewoods - deshalb darf diese kompetente Zusammenstellung in keinem CD-Regal fehlen. Dass auch die Frauen ordentlich rocken konnten, machen unter anderem Anastasia, Lilian Briggs, Carole King und Debbie Reynolds deutlich - Namen, die man nicht unbedingt mit Rock'n'Roll verbindet. Doch nach dem Erfolg von Bill Haleys 'Rock Around The Clock' und Elvis Presleys Hitserie Mitte der 1950er Jahre versuchten sogar viele Schauspieler(innen), sich ein Stück vom Kuchen zu sichern. So ist diese neue Box eine echte Fundgrube und Schatzkiste für alle Fans, die hier viele Entdeckungen machen können. Die weitgehend unbekannten Interpreten und Songs zeigen, wie innovativ und vielseitig damals diese Musik war, die sich heute zunehmender Beliebtheit bei einer jungen Generation erfreut. Aber auch eingefleischte Sammler, die schon alles zu besitzen meinen, können auf diese Neuerscheinung nicht verzichten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot