Angebote zu "Privater" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Thiele, S: Vermögen privater Haushalte und dess...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.1998, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Vermögen privater Haushalte und dessen Einfluß auf die soziale Lage, Autor: Thiele, Silke, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Sozialforschung // Empirische Sozialforschung // Sozialeinrichtung // Geldpolitik // Währung // Währungspolitik // Entwicklung // gesellschaftlich // wirtschaftlich // technisch // Wohlfahrt // Sozialwesen und soziale Dienste // Geldwirtschaft // Entwicklungsökonomie und Schwellenländer // Wohlfahrtsökonomie // Persönliche Finanzen, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 209, Abbildungen: 25 Abbildungen, 34 Tabellen, Gewicht: 278 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Das Vermögen privater Haushalte und dessen Einf...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Vermögen privater Haushalte und dessen Einfluß auf die soziale Lage ab 56.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Ungleichheit privater Vermögen zwischen den...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ungleichheit privater Vermögen zwischen den alten und den neuen Bundesländern. Eine historische Ursachenanalyse ab 14.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Ungleichheit privater Vermögen zwischen den...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ungleichheit privater Vermögen zwischen den alten und den neuen Bundesländern. Eine historische Ursachenanalyse ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Grundlagen des externen Rechnungswesens
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erfassung von Vermögen und Schulden, das Verständnis für Gewinne und Verluste, die sichere Übersicht über Handlungsmöglichkeiten und zu erwartende finanzielle Belastungen, sind essenziell für die erfolgreiche Lenkung und Bewirtschaftung eines Unternehmens. Dies gilt nicht nur für das Management privater Unternehmen, sondern auch für öffentliche Unternehmen und Verwaltungsbetriebe.?Dieses Lehrbuch adressiert besonders Führungsnachwuchskräfte in der allgemeinen Verwaltung. Diese sollen zielgerichtet in die Grundlagen des externen Rechnungswesens auf Grundlage des Handelsgesetzbuches (HGB) eingeführt werden. Gleichwohl können auch alten Verwaltungshasen , Seiteneinsteiger in der öffentlichen Verwaltung, aber auch weitere Interessierte durch dieses Buch eine nützliche Handreichung erhalten.?Der Autor, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, blickt auf mehr als 20 Jahre praktische Verwaltungserfahrung zurück, was in diesem Lehrbuch durch eine Vielzahlvon Übungen und Bezügen zur Praxis immer wieder zum Ausdruck kommt. Zur besseren Arbeit mit diesem Buch verfügt dieses über Wiederholungsfragen, mehr als 400 Buchungsfällen und Lösungen sowie ein mit dem Stichwortverzeichnis korrespondierendes Glossar. Schritt für Schritt wird in die Grundlagen der Buchungstechniken eingeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Grundlagen des externen Rechnungswesens
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erfassung von Vermögen und Schulden, das Verständnis für Gewinne und Verluste, die sichere Übersicht über Handlungsmöglichkeiten und zu erwartende finanzielle Belastungen, sind essenziell für die erfolgreiche Lenkung und Bewirtschaftung eines Unternehmens. Dies gilt nicht nur für das Management privater Unternehmen, sondern auch für öffentliche Unternehmen und Verwaltungsbetriebe.?Dieses Lehrbuch adressiert besonders Führungsnachwuchskräfte in der allgemeinen Verwaltung. Diese sollen zielgerichtet in die Grundlagen des externen Rechnungswesens auf Grundlage des Handelsgesetzbuches (HGB) eingeführt werden. Gleichwohl können auch alten Verwaltungshasen , Seiteneinsteiger in der öffentlichen Verwaltung, aber auch weitere Interessierte durch dieses Buch eine nützliche Handreichung erhalten.?Der Autor, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre, blickt auf mehr als 20 Jahre praktische Verwaltungserfahrung zurück, was in diesem Lehrbuch durch eine Vielzahlvon Übungen und Bezügen zur Praxis immer wieder zum Ausdruck kommt. Zur besseren Arbeit mit diesem Buch verfügt dieses über Wiederholungsfragen, mehr als 400 Buchungsfällen und Lösungen sowie ein mit dem Stichwortverzeichnis korrespondierendes Glossar. Schritt für Schritt wird in die Grundlagen der Buchungstechniken eingeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Nischd wie hin
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Und das Gute liegt so nahSie kennen den Freistaat wie ihre Westentasche, und jeder für sich füllt die Säle bis auf den letzten Platz. Jetzt gehen die zwei populären sächsischen Kabarettisten zusammen auf Entdeckungstour: Zwischen Leipzig und Dresden, Meißen und Freiberg, Zwickau und Görlitz, Zuschendorf und Weesenstein "beschnarchen" sie ihre Heimat. Sie sind charmante Reiseverführer, die einen Prachtband für ein prächtiges Land vorlegen. Mehr Sachsen war nie!Mit Witz, Ortskenntnis und tiefer Verbundenheit zur Heimat porträtieren Bernd-Lutz Lange und Tom Pauls ihre sächsischen Lieblingsorte: reizvolle Landschaften, alte Schlösser oder Herrenhäuser, die sie seit ihrer Kindheit und Jugend kennen oder im Laufe der Jahre entdeckt haben. Dabei finden nicht nur weltbekannte Bauwerke wie das Blaue Wunder, die Dome in Zwickau und Freiberg oder das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig Erwähnung. Es ist vor allem Pauls und Langes privater Blick, der die Aufmerksamkeit des Lesers auf leichtzu übersehende Kleinodien lenkt: Waldcafés, romantische Parks, Häuser, die Geschichten zu erzählen vermögen. Und da beide dem Genuss zugetan sind, bleiben ihnen auch kulinarische Köstlichkeiten nicht verborgen.Die Farbfotografien von Gaby Waldek und Amac Garbe sowie die Zeichnungen von Ulrich Forchner machen das Buch zu einem Text- und Bildband der Extraklasse.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Nischd wie hin
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Und das Gute liegt so nahSie kennen den Freistaat wie ihre Westentasche, und jeder für sich füllt die Säle bis auf den letzten Platz. Jetzt gehen die zwei populären sächsischen Kabarettisten zusammen auf Entdeckungstour: Zwischen Leipzig und Dresden, Meißen und Freiberg, Zwickau und Görlitz, Zuschendorf und Weesenstein "beschnarchen" sie ihre Heimat. Sie sind charmante Reiseverführer, die einen Prachtband für ein prächtiges Land vorlegen. Mehr Sachsen war nie!Mit Witz, Ortskenntnis und tiefer Verbundenheit zur Heimat porträtieren Bernd-Lutz Lange und Tom Pauls ihre sächsischen Lieblingsorte: reizvolle Landschaften, alte Schlösser oder Herrenhäuser, die sie seit ihrer Kindheit und Jugend kennen oder im Laufe der Jahre entdeckt haben. Dabei finden nicht nur weltbekannte Bauwerke wie das Blaue Wunder, die Dome in Zwickau und Freiberg oder das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig Erwähnung. Es ist vor allem Pauls und Langes privater Blick, der die Aufmerksamkeit des Lesers auf leichtzu übersehende Kleinodien lenkt: Waldcafés, romantische Parks, Häuser, die Geschichten zu erzählen vermögen. Und da beide dem Genuss zugetan sind, bleiben ihnen auch kulinarische Köstlichkeiten nicht verborgen.Die Farbfotografien von Gaby Waldek und Amac Garbe sowie die Zeichnungen von Ulrich Forchner machen das Buch zu einem Text- und Bildband der Extraklasse.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Keystroke-Kapitalismus (eBook, PDF)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Weltvermögen beträgt derzeit ca. 256 Billionen US-Dollar und ist damit gut 800 Mal so groß wie der Staatshaushalt der Bundesrepublik Deutschland. Dagegen steht der Rekordbestand von gut 152 Billionen Dollar Privatschulden. Beide, Schulden wie Vermögen, sind zunehmend ungleich verteilt. Aaron Sahr beleuchtet das Dreieck von Privatvermögen, Schulden und ökonomischer Ungleichheit und stößt dabei im "Maschinenraum des Kapitalismus" auf eine paraökonomische Quelle der Vermögensbildung: das Geldschöpfungsprivileg privater Banken. Private Banken produzieren Geld aus dem Nichts durch einfachen Tastendruck. Von diesem Privileg, so die These Sahrs, profitiert vor allem eine Minderheit, ist sie doch in der Lage, sich die Renditen des Tastendruck-Systems anzueignen. Es gilt zu verstehen, durch welche Kanäle diese Aneignung gelingt, was sie für unser Verständnis des Kapitalismus bedeutet und wie mit ihr umzugehen ist. Aaron Sahr rekonstruiert die Entkoppelung des Bankensystems vom Bedarf an Kapitaleigentum, er entlarvt die Denkfehler, die den Transfercharakter des Finanzsystems verdecken und beschreibt damit zugleich paraökonomische Mechanismen, die ökonomische Ungleichheit verschärfen. Das Buch richtet sich an eine kritische Öffentlichkeit der politischen Ökonomie unserer Zeit, deren Debatte sich nicht nur auf ausbleibende Vermögenssteuern, exorbitante Managergehälter oder fehlende Grenzen für Spekulanten beschränken sollte. Stattdessen, so Sahrs Appell, sollte über den "Maschinenraum des Kapitalismus" gesprochen werden, und das bedeutet: über eine Reform der Geldschöpfung. Letztendlich wird die Entwicklung uns nötigen zu entscheiden, ob demokratische Gesellschaften die Hoheitsrechte über die Produktion des Geldes wieder für sich beanspruchen sollten. Will man der wachsenden Ungleichheit entgegensteuern, gibt es dazu kaum eine Alternative.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot