Angebote zu "Willkür" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Red Notice: Wie ich Putins Staatsfeind Nr. 1 wu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine wahre Geschichte, packend geschrieben wie ein Thriller Goldgräberstimmung in Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion: Die Oligarchen sichern sich die Pfründe und machen ein Vermögen. Der Amerikaner Bill Browder nutzt die Gunst der Stunde und investiert in aufstrebende Unternehmen. Doch dann kommt er Putin in die Quere: Er wird erpresst, verfolgt, das Leben seiner Familie wird bedroht. In einem Rechtsstaat kann man sich dagegen wehren. Aber nicht in einem Russland, wo Willkür und Tyrannei herrschen. Browders Anwalt Sergej Magnitski wird unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert, gefoltert und schließlich im Gefängnis erschlagen. Aber Bill Browder gibt nicht auf. Als Menschenrechtsaktivist macht er international Druck auf Putin und seine Hintermänner. Mit Erfolg: In den USA wird auf Browders Initiative hin der Magnitsky Act verabschiedet, ein Gesetz, das die für den Mord Verantwortlichen mit weitreichenden Sanktionen belegt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Holdorf. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/tsdr/000566/bk_tsdr_000566_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Autonomie und Willkür
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage, die der Band beantwortet, gilt dem Verhältnis von Wille und Willkür bei Kant: Weshalb muss sich der eine Begriff des freien Willens in zwei Formen der Freiheit teilen - in die Freiheit der Autonomie auf der einen Seite und die Freiheit der Willkür auf der anderen? Beide Freiheiten stehen nicht in einem Verhältnis der einfachen Ergänzung, sondern gehören unterschiedlichen Ordnungen an: Der Wille als Vermögen der vernünftigen Selbstbestimmung beschreibt eine normative Ordnung, während die Willkür als Kraft eigensinniger Entschiedenheit gerade eine Freiheit von normativen und faktischen Bestimmungen in Anspruch nimmt. Wie ist das Verhältnis dieser beiden Dimensionen und damit zuletzt die Einheit des Willens zu begreifen? Um diese Einheit denken zu können, so das Argument, müssen wir den eigentümlichen Akt verstehen, durch den ein endliches Subjekt das Gesetz seiner Vernunft zum Gesetz seines besonderen, subjektiven Willens macht. Ohne ein Moment von Willkür lässt sich dieser Akt und mithin die Wirklichkeit der Freiheit nicht verstehen. Der Gedanke der notwendigen Einheit von Autonomie und Willkür dient dem Band so als Leitmotiv für eine grundlegende Neubestimmung von Kants Theorie der Freiheit.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Autonomie und Willkür
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage, die der Band beantwortet, gilt dem Verhältnis von Wille und Willkür bei Kant: Weshalb muss sich der eine Begriff des freien Willens in zwei Formen der Freiheit teilen - in die Freiheit der Autonomie auf der einen Seite und die Freiheit der Willkür auf der anderen? Beide Freiheiten stehen nicht in einem Verhältnis der einfachen Ergänzung, sondern gehören unterschiedlichen Ordnungen an: Der Wille als Vermögen der vernünftigen Selbstbestimmung beschreibt eine normative Ordnung, während die Willkür als Kraft eigensinniger Entschiedenheit gerade eine Freiheit von normativen und faktischen Bestimmungen in Anspruch nimmt. Wie ist das Verhältnis dieser beiden Dimensionen und damit zuletzt die Einheit des Willens zu begreifen? Um diese Einheit denken zu können, so das Argument, müssen wir den eigentümlichen Akt verstehen, durch den ein endliches Subjekt das Gesetz seiner Vernunft zum Gesetz seines besonderen, subjektiven Willens macht. Ohne ein Moment von Willkür lässt sich dieser Akt und mithin die Wirklichkeit der Freiheit nicht verstehen. Der Gedanke der notwendigen Einheit von Autonomie und Willkür dient dem Band so als Leitmotiv für eine grundlegende Neubestimmung von Kants Theorie der Freiheit.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Geheimsache: Privatisierung
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Privatisierung" ist die Verharmlosung eines Begriffs, der unter den Worten plündern, rauben, enteignen, konfiszieren und stehlen eigentlich verständlicher ist.Davon sind nicht nur Staatsunternehmen durch Hedgefonds betroffen, sondern zunehmend Klein- und Kleinstbetriebe sowie Privatleute, die durch staatliche Willkür "Steuerzuschätzungen" erlangen, daraus resultierend Zwangshypotheken in Grundbüchern eingetragen werden und sich folgerichtig die Zwangsversteigerung ergibt. Das Endergebnis ist, wie in verschiedenen Beispielen dokumentiert, die totale Verarmung.Für Eigentümer mit mittleren und kleinen Vermögen wurde dieses Buch als Wegleitung geschrieben.Schutzmechanismen wurden bislang von "Normalbürgern" außer Acht gelassen, weil diese bislang jeglichen finanziellen Rahmen eines mittleren bis kleinen Vermögens sprengten und einfache und kostengünstige Schutzmechanismen wohlweislich verschwiegen wurden. Um Schutz bemühte Eigentümer kennen in der Regel weder kompetente Ansprechpartner noch Mittel und Wege, wirksam Eigentum zu schützen.Die Finanzwirtschaft stellt aber seit Jahrhunderten Instrumente zur Verfügung, die bei intelligenter Nutzung Willkür und damit verbundene Plünderung und Verarmung verhindern kann. Rezeptartig werden diese hier anhand von in der Praxis erprobten Konstrukten, wie dem SLB-Vertrag oder dem "Privatfactoring" vorgestellt.Wie sich eine Plünderung von Vermögenswerten anbahnt wird ebenfalls anhand von realen Beispielen dargestellt, analysiert und die Gegenmaßnahme aufgezeigt.Das Buch ist gespickt mit real umsetzbaren Anleitungen, warum, wofür und wie ein bestimmtes Konzept umzusetzen ist. Es räumt auch gründlich damit auf, Kleinvermögen wirksam in Stiftungen und Konglomeraten aus GbR s schützen zu können.Dem Schutzbedürftigen steht nicht nur eine Anleitung und kostengünstige Infrastruktur zur Verfügung, die beschrieben wird, sondern ein seit Jahren erprobtes und von Fachleuten der Finanzwirtschaft anerkanntes System.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Geheimsache: Privatisierung
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Privatisierung" ist die Verharmlosung eines Begriffs, der unter den Worten plündern, rauben, enteignen, konfiszieren und stehlen eigentlich verständlicher ist.Davon sind nicht nur Staatsunternehmen durch Hedgefonds betroffen, sondern zunehmend Klein- und Kleinstbetriebe sowie Privatleute, die durch staatliche Willkür "Steuerzuschätzungen" erlangen, daraus resultierend Zwangshypotheken in Grundbüchern eingetragen werden und sich folgerichtig die Zwangsversteigerung ergibt. Das Endergebnis ist, wie in verschiedenen Beispielen dokumentiert, die totale Verarmung.Für Eigentümer mit mittleren und kleinen Vermögen wurde dieses Buch als Wegleitung geschrieben.Schutzmechanismen wurden bislang von "Normalbürgern" außer Acht gelassen, weil diese bislang jeglichen finanziellen Rahmen eines mittleren bis kleinen Vermögens sprengten und einfache und kostengünstige Schutzmechanismen wohlweislich verschwiegen wurden. Um Schutz bemühte Eigentümer kennen in der Regel weder kompetente Ansprechpartner noch Mittel und Wege, wirksam Eigentum zu schützen.Die Finanzwirtschaft stellt aber seit Jahrhunderten Instrumente zur Verfügung, die bei intelligenter Nutzung Willkür und damit verbundene Plünderung und Verarmung verhindern kann. Rezeptartig werden diese hier anhand von in der Praxis erprobten Konstrukten, wie dem SLB-Vertrag oder dem "Privatfactoring" vorgestellt.Wie sich eine Plünderung von Vermögenswerten anbahnt wird ebenfalls anhand von realen Beispielen dargestellt, analysiert und die Gegenmaßnahme aufgezeigt.Das Buch ist gespickt mit real umsetzbaren Anleitungen, warum, wofür und wie ein bestimmtes Konzept umzusetzen ist. Es räumt auch gründlich damit auf, Kleinvermögen wirksam in Stiftungen und Konglomeraten aus GbR s schützen zu können.Dem Schutzbedürftigen steht nicht nur eine Anleitung und kostengünstige Infrastruktur zur Verfügung, die beschrieben wird, sondern ein seit Jahren erprobtes und von Fachleuten der Finanzwirtschaft anerkanntes System.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Plünderung der Welt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbemerkt von der Öffentlichkeit treibt eine internationale Clique aus Politikern, Lobbyisten, Bankern und Managern die Plünderung der Welt voran. Eine globale Feudalherrschaft entsteht: Die Reichtümer der Erde wandern zu einer winzig kleinen Gruppe im Innersten des Finanzsystems. Die Regierungen wollen zu den Profiteuren zählen und zwingen ihre Bürger zu immer neuen Opfern.Unterstützt von mächtigen und verschwiegenen Organisationen wie der Weltbank, dem IWF, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und den Zentralbanken plündern die Regierungen die privaten Vermögen und kündigen den wirklich Bedürftigen die Solidarität auf. Ozeane von Falschgeld überfluten die ganze Welt, während sich globale Finanzströme der demokratischen Kontrolle entziehen. Recht wird nach Belieben gebrochen. Willkür ist die neue Ideologie. Anstand ist ein Fremdwort geworden.Um ihre eigene Haut zu retten, sind Regierungen und Finanzindustrie entschlossen, die Welt ohne Rücksicht auf Verluste zu plündern.Was bedeutet das für den Einzelnen?Ist Widerstand möglich?Gibt es gar eine Revolution?

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Die Plünderung der Welt
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbemerkt von der Öffentlichkeit treibt eine internationale Clique aus Politikern, Lobbyisten, Bankern und Managern die Plünderung der Welt voran. Eine globale Feudalherrschaft entsteht: Die Reichtümer der Erde wandern zu einer winzig kleinen Gruppe im Innersten des Finanzsystems. Die Regierungen wollen zu den Profiteuren zählen und zwingen ihre Bürger zu immer neuen Opfern.Unterstützt von mächtigen und verschwiegenen Organisationen wie der Weltbank, dem IWF, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und den Zentralbanken plündern die Regierungen die privaten Vermögen und kündigen den wirklich Bedürftigen die Solidarität auf. Ozeane von Falschgeld überfluten die ganze Welt, während sich globale Finanzströme der demokratischen Kontrolle entziehen. Recht wird nach Belieben gebrochen. Willkür ist die neue Ideologie. Anstand ist ein Fremdwort geworden.Um ihre eigene Haut zu retten, sind Regierungen und Finanzindustrie entschlossen, die Welt ohne Rücksicht auf Verluste zu plündern.Was bedeutet das für den Einzelnen?Ist Widerstand möglich?Gibt es gar eine Revolution?

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Marbella Costa del Sol Spanien: Glamour und Kor...
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich zunächst der glamourösen Entwicklung des Fischerdorfs Marbella zu einer mondänen Luxusdestination, wo sich nicht wenige Celebrities aufhielten und aufhalten.Dann fällt der Blick hinter die schöne Fassade, denn mit der Polizeirazzia Malaya werden bananenrepublikanische Zustände im Rathaus von Marbella aufgedeckt: Bislang größter Korruptionsfall in Spanien, veruntreute öffentliche Gelder im dreistelligen Millionenbereich, die Polizei klaut Autos, die Bürgermeisterin fährt ein gestohlenes Vehikel Und Marbella ist auch anderswo: In der andalusischen Landesregierung in Sevilla wird ein Reptilienfond von einer Milliarde Euro entdeckt. Ein Jahrzehnt lang hat man im Korruptionsfall ERE in illegaler Manier sozialistische Politiker und Amigos mit Vorruhestandszahlungen und Subventionen reichlich bedacht. Und allenthalben in Spanien sind Korruption und andere unstatthafte Machenschaften allgegenwärtig. So mancher Politiker besitzt plötzlich ein ansehnliches Vermögen wie zum Beispiel der Ex-Regierungschef der Balearen Jaume Matas oder der Clan des Ex-Ministerpräsidenten von Katalonien, Jordi Pujol. Schließlich wird über das urbanistische Chaos berichtet. In Missachtung von Rechtsstaatlichkeit beabsichtigt der spanische Staat Wohneigentum im Wert von 50 Milliarden Euro zu zerstören. Mit dem Küstengesetz sollen 140 000 Häuser abgerissen werden, in Andalusien sind 300 000 Landhäuser dem Abriss preisgegeben. Und im urbanistischen Sektor herrscht viel Willkür und Beliebigkeit und wenig Rechtssicherheit.Nur allzu sehr verbreitete, wenig EU-würdige Zustände in Spanien. Werden die aufgezeigten strukturellen Defizite nicht angegangen, wobei eine Einflussnahme Brüssels unabdingbar scheint, wird ein weiteres Auseinanderdriften der Südländer und der Nordstaaten in Europa unausweichlich, mit wohl ungeahnten Folgen

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Marbella Costa del Sol Spanien: Glamour und Kor...
22,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich zunächst der glamourösen Entwicklung des Fischerdorfs Marbella zu einer mondänen Luxusdestination, wo sich nicht wenige Celebrities aufhielten und aufhalten.Dann fällt der Blick hinter die schöne Fassade, denn mit der Polizeirazzia Malaya werden bananenrepublikanische Zustände im Rathaus von Marbella aufgedeckt: Bislang größter Korruptionsfall in Spanien, veruntreute öffentliche Gelder im dreistelligen Millionenbereich, die Polizei klaut Autos, die Bürgermeisterin fährt ein gestohlenes Vehikel Und Marbella ist auch anderswo: In der andalusischen Landesregierung in Sevilla wird ein Reptilienfond von einer Milliarde Euro entdeckt. Ein Jahrzehnt lang hat man im Korruptionsfall ERE in illegaler Manier sozialistische Politiker und Amigos mit Vorruhestandszahlungen und Subventionen reichlich bedacht. Und allenthalben in Spanien sind Korruption und andere unstatthafte Machenschaften allgegenwärtig. So mancher Politiker besitzt plötzlich ein ansehnliches Vermögen wie zum Beispiel der Ex-Regierungschef der Balearen Jaume Matas oder der Clan des Ex-Ministerpräsidenten von Katalonien, Jordi Pujol. Schließlich wird über das urbanistische Chaos berichtet. In Missachtung von Rechtsstaatlichkeit beabsichtigt der spanische Staat Wohneigentum im Wert von 50 Milliarden Euro zu zerstören. Mit dem Küstengesetz sollen 140 000 Häuser abgerissen werden, in Andalusien sind 300 000 Landhäuser dem Abriss preisgegeben. Und im urbanistischen Sektor herrscht viel Willkür und Beliebigkeit und wenig Rechtssicherheit.Nur allzu sehr verbreitete, wenig EU-würdige Zustände in Spanien. Werden die aufgezeigten strukturellen Defizite nicht angegangen, wobei eine Einflussnahme Brüssels unabdingbar scheint, wird ein weiteres Auseinanderdriften der Südländer und der Nordstaaten in Europa unausweichlich, mit wohl ungeahnten Folgen

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot